neue Rezepte….

In letzter Zeit ist es etwas ruhiger um diese Seite geworden, aber keine Sorge, der Grill glüht weiterhin und wird auch in Zukunft befeuert.

Um euch die Wartezeit bis zu den neuen News und Events zu verkürzen, haben wir ein neues Rezept für euch ausprobiert.

Also wenn ihr noch nicht wisst, was es heute Abend zu essen geben soll, einfach mal unsere Tortillas mit Asia-Schweinebauch ausprobieren.

MANBQUE!!

Daniel Sistoneue Rezepte….

Blogtakulär

ManBQue hat es doch tatsächlich geschafft unter den besten BBQ-Blogs zu landen.

Grund genug, die Kronkorken knallen zu lassen, den Grill anzufeuern und eines unserer Rezepte auszuprobieren.

Sollte euch hierzu noch das richtige Zubehör oder sogar der Grill fehlen, schaut doch mal auf wayfair.de vorbei. Neben den tollen Rezeptideen auf der Tipps&Tricks Seite bekommt ihr da (fast) alles, was ihr für ein BBQ braucht.

Lediglich das Bier und Fleisch kann man dort nicht bestellen. Vielleicht sollte ich hier mal einen Verbesserungsvorschlag zum Sortiment abgeben.

Also teilt die Rezepte und genießt den Sommer mit nem kühlen Bier

MANBQUE!!

Daniel SistoBlogtakulär
15-05_Mai MEATing

Das Mai-MEATing

Mai. Also quasi schon fast wieder Weihnachten. Na dann schnell nochmal den Grill rausgeholt und ein schönes Feuer angemacht, bevor der erste Schnee fällt.

Diesen Monat dürft ihr alle mal eure Würste rausholen!!! Das Mai-MEATing läuft unter dem Titel

Wurst Case Scenario – A Delicious Murder

Alle Gerichte, die mitgebracht werden, sollten also als Grundzutat Wurst beinhalten. Ihr könnt also von der herkömmlichen Bratwurst, über Wurstspieße bis hin zu Wurstburger und Hotdogs alles auftischen, was die Wurst so hergibt.

So, noch ein paar Infos, damit das auch alles läuft.

Pflichtprogramm:
– JEDER Gast bringt etwas zum Grillen mit. Ob ihr das nun selber, der Metzger nebenan oder die Großschlachterei aus’m Lidl gebastelt hat, ist hier völlig egal. Denkt aber daran, dass sich die Leute alle Mühe geben und es nur fair ist, sich ein wenig in’s Zeug zu legen. Wenn du nicht kochen kannst, scheißegal, das ManBQue ist genau die richtige Gelegenheit, mal was auszuprobieren und dir ein paar Tips abzuholen.
– JEDER Gast bringt auch ein 6pack Bier mit. Dabei ist es völlig egal, ob ihr selber 6 Bier trinkt oder nicht. Die Getränke sind für alle und die Reste für den Gastgeber, damit er auch was davon hat, dass sein Hinterhof einen Abend mit fremden Typen vollsteht und noch Tage später nach Kohle, Bier und Testosteron stinkt!
– JEDER bereitet sein Essen – ungefragt – selber zu, richtet es an und verteilt es an die anderen. Kein Fragen, kein rumstehen und auf’m Brett liegen lassen, in der Annahme, dass alle zu euch kommen.

Kür:
– Wer einen Grill hat und für einen Abend zur Verfügung stellen kann, sollte dies tun
– Grillkohle ist immer gerne gesehen. Also einfach mal nen Sack mitbringen

MANBQUE!!!

Daniel SistoDas Mai-MEATing
10904497_10152924491007192_2133862467980461985_o

Interview: The Headlines

Auf unserer Seite gibt’s jeden Menge Meat, ein wenig Bier aber bisher noch kein Rock’n’Roll. Grund genug das zu ändern.

Im letzten Monat hatten wir die Chance mal im Hellraiser Leipzig vorbei zu schauen, um unsere Freunde von The Headlines aus Schweden zu treffen.

Natürlich haben wir die Gelegenheit direkt genutzt, um nach der Show, bei einem gemeinsamen Bier mit der Band zu quatschen.

——-
ManBQue: Großartiger Gig! Wie hat euch denn die Show hier gefallen?

The Headlines: Es war wahnsinnig! Leipzig war immer schon ein super Publikum mit einer klasse Atmosphäre. Es ist definitiv einer unserer absoluten Lieblingsstädte in Deutschland!

ManBQue: Ihr spielt ja recht oft in Deutschland und habt inzwischen auch schon einen Song in Deutsch veröffentlicht. Wie seid ihr dazu gekommen?

The Headlines: Deutschland ist inzwischen ein zweites Zuhause für uns! Es hat alles mit diesem coolen Typen, Tobias Wichman aus Hagen angefangen. Er hat 2007 unser Debut-Album auf seinem Independent-Label veröffentlicht. Seit dem haben wir alle Releases auf deutschen Labels veröffentlicht und inzwischen über 100 Shows in Deutschland gespielt.
Kerry hat in ihrer Beziehung gelernt Deutsch zu sprechen und da dachten wir, dass es an der Zeit ist, auch einen Song in dieser Sprache aufzunehmen. Das Ergebnis ist das Lied “Alles was war” für unsere größten Fans. Das Video wurde sogar in Berlin, in einem alten Kinderkrankenhaus und in Tempelhof gefilmt.
Wir haben sogar noch einen weiteren Song in Deutsch aufgenommen. Es ist ein Cover von “Herz Brennt” der Toten Hosen, welches wir als limitierte Single veröffentlicht haben. Es gibt genau 666 Stück! ;o)
Und die Fans lieben es, wenn wir etwas in ihrer Sprache singen.

ManBQue: Ihr seid zur Zeit mit der Band Kärbholz auf Tour. Wie ist das für euch, da ihr ja sicherlich nicht direkt die Support-Band seid, die man als Fan erwartet?

The Headlines: Ehrlich gesagt, läuft es richtig gut. Wir waren schon immer eine Band, die über den Tellerrand hinausschaut und wollen selber nicht in eine bestimmte Schublade gesteckt werden.
Außerdem sind die Jungs echt klasse und Musik ist doch zum kennenlernen und um zusammen Spaß zu haben. Wir haben direkt bei der ersten Show gemerkt, dass diese Kombination einfach passt. Sowohl für das Publikum als auch für die Bands.
Kärbholz sind wirklich großartige Typen und der Song “Kein Rock’n’Roll” von der letzten Platte “Karma” ist eine scheißgute Ansage gegen diese verquere Rechtsrock-Szene, die sich in Deutschland breitmacht und Leute mit beschissenen Weltansichten anlockt.

ManBQue: Wenn man sich euer aktuelles Album “Vendetta” anhört, klingt es doch schon sehr anders, im Vergleich zu euren alten Sachen. Es klingt wesentlich reifer und rauher.
Wie würdet ihr euer Album beschreiben?

The Headlines: Wie du schon sagst, ist es ein Schritt in eine neue Richtung und wir hatten das Gefühl, dass einfach alle Emotionen, die geholfen haben, das Album zu produzieren auch so aus den Lautsprechern kommen sollte. Wir wollten, dass es wichtig ist. Die Songs handeln von allen Arten von Rache. Sowohl politisch, ökologisch, feministisch, emotional und vor allem vom Kampf mit dir selbst und deiner Drang nach Selbstzerstörung. Wir wollten dieses Mal wirklich ein “komplettes” Album produzieren, ohne uns und unserem Stil untreu zu werden.

ManBQue: Was sind eure Pläne für den Rest des Jahres?

The HEadlines: Unser nächster Stop ist China!!!! Danach geht’s erstmal wieder nach Hause, um dann ein paar Festivals in Deutschland zu spielen. Der erste Gig wird auf dem Spreewald Rock Festival in Drachhausen sein.
Und im Gerbst/ Winter wirds dann wieder ein paar Club-Shows geben!

ManBQue: Ok, eine letzte Frage… Wie sieht euer perfektes BBQ aus?

The Headlines: Der Großteil von uns sind Vegetarier, aber wir genießen gutes BBQ! Die beste Kmbi wäre Sonnenschein, gute Musik, ein riesen Grill mit Essen für alle, jede Menge scharfe Soße, unbegrenzt Bier (jede Menge Männer für Kerry) und das Wichtigste: Gute Freunde und neue, weltoffene Typen zum kennen lernen!
——-

Noch mehr zu höre, lesen und sehen gibts noch auf TheHeadlines.de und auf Facebook. Außerdem solltet ihr, wenn ihr die Chance habt, unbedingt eine Show besuchen. Es lohnt sich.

Um euch schon mal nen kleinen Vorgeschmack zu geben, gibt’s hier noch ein Video der aktuellen CD “Vendetta”

Daniel SistoInterview: The Headlines

Die Jagdsaison ist eröffnet….

…und auf der Abschussliste steht Bärlauch!!
Trotz des majestetischen Klangs verbirgt sich hinter dem Namen keine sehr faserige Bärenart, sondern ein Wildkraut, dass durch sein intensiven Knoblauchgeruch teile Leipzigs jedes Jahr in einen Nebel fantastischen Aromas hüllt.

Wir haben das gute Wetter genutzt und sind im Leipziger Wildpark auf die Pirsch gegangen.

Die Ausbeute kann sich sehen lassen und wurde direkt verarbeitet.

Wenn ihr ebenfalls Bärlauch gesammelt habt, denkt bitte daran, das Kraut vor dem Zubereiten mit kochendem Wasser abzugießen. Im Wald und grade in der Nähe eines Wildparks treiben sich auch freilaufende Füchse rum und man will ja ungern so nen Bandwurm abbekommen.

Wir haben insgesamt 3 Rezepte ausprobiert, die sich prima vorbereiten lassen. Ihr könnt also im Anschluss alles in den Picknickkorb packen, das Wetter und ganz nebenbei die neidvollen Blicke eurer genießen.

Gestartet wird mit der . Damit schmeckt das Toast noch besser!

Als nächstes machen wir Sandwichs auf dem kommt.

Und als kleines Häppchen für zwischendurch gibt’s dann noch

Also auf die Jagd und das Erlegte genießen.

Daniel SistoDie Jagdsaison ist eröffnet….
15-04_April MEATing

Das April-MEATing

MANBQUE!!!!
Der Papa ist wieder zu Hause.
Zurück aus Chicago und direkt mit besserem Wetter starten wir in den April. Und das Beste, es gibt auch wieder ein MEATing.
Also auf die Kohlen fertig los und zur Vorbereitung noch ein paar Infos für alle Neueinsteiger:
Schritt 1: Bring genug Fleisch, um 10-15 Typen mit einer Kostprobe zu versorgen (es muss nicht jeder ein komplettes Gericht bekommen, ein-zwei Bissen reichen). Es ist sehr zu empfehlen (eigentlich eher Voraussetzung) das ihr euer Essen soweit vorbereitet, dass ihr es direkt auf den Grill hauen könnt. So sparen wir Platz und Zeit. Außerdem solltet ihr Utensilien, Schneidebretter etc. mitbringen, die ihr für die Zubereitung braucht.
Schritt 2: Bring 6 Flaschen von deinem Lieblingsbier mit und behalte im Hinterkopf, dass die Wahl deines Bieres viel über dich aussagt. Also lass den Träger Sterni am besten diesmal zu Hause.
Das Bier kommt gesammelt auf den Tisch, um auch mal was Neues zu probieren. Also wenn du ein Bier siehst, was du gern mal trinken willst, nimm es dir.
Beim ManBQue gibt es kein fragen, nur nehmen!
Schritt 3: Genieße für ein paar Stunden eine testosteron-geladene Feier, und genieße “meat&beer&rock&roll”!

Also kommt zahlreich und vergesst nicht, auch mal auf unser Facebookseite vorbei.

MANBQUE!!!!
Daniel SistoDas April-MEATing
11074837_351734848360903_1972671514735501445_o

Das März-MEATing

MANBQUE!!!!
So Mädels, der März zeigt sich in voller Pracht und innerlich zuckt uns schon wieder die Grillzange! Während Monsieur Sisto in Chicago bei unseren MANBQUE Freunden weilt, treffen wir uns bei Robert in der Emilienstraße 22. Beginn wie immer gegen 19.00 Uhr, bringt Fleisch und Bier und Robert freut sich sicher auch über eine Helene Fischer Pappfigur als Gastgeschenk. Nachfolgend wie immer die Infos für unsere Neulinge:
Schritt 1: Bring genug Fleisch, um 10-15 Typen mit einer Kostprobe zu versorgen (es muss nicht jeder ein komplettes Gericht bekommen, ein-zwei Bissen reichen). Es ist sehr zu empfehlen (eigentlich eher Voraussetzung) das ihr euer Essen soweit vorbereitet, dass ihr es direkt auf den Grill hauen könnt. So sparen wir Platz und Zeit. Außerdem solltet ihr Utensilien, Schneidebretter etc. mitbringen, die ihr für die Zubereitung braucht.
Eine Jury wird die Essen bewerten und sowohl den Gewinner als auch den zweiten und dritten Platz vergeben. Also legt euch ins Zeug und bringt euer bestes Rezept mit.
Wer möchte, dass sein Rezept auf www.manbque.de, muss das Ganze, lesbar mit allen Zubereitungshinweisen zum MEATing mitbringen.
Schritt 2: Bring 6 Flaschen von deinem Lieblingsbier mit und behalte im Hinterkopf, dass die Wahl deines Bieres viel über dich aussagt. Also lass den Träger Sterni am besten diesmal zu Hause.
Das Bier kommt gesammelt auf den Tisch, um auch mal was Neues zu probieren. Also wenn du ein Bier siehst, was du gern mal trinken willst, nimm es dir.
Beim ManBQue gibt es kein fragen, nur nehmen!Schritt 3: Genieße ein paar Stunden eine testosteron-geladenes Feier, welches es nicht mehr gab, seit der Entdeckung des Feuers.

Also kommt zahlreich und vergesst nicht, auch mal auf unser Facebookseite vorbei.

MANBQUE!!!!
oliverDas März-MEATing
15_02_Februar_MEATing

Das Februar-MEATing

MANBQUE!!!!
Der Februar ist fast schon wieder rum und überall erwachen Grills aus dem Winterschlaf.
Auch bei uns gibt’s diesen Monat wieder was auf die Kohlen!!!
Mal ein paar Infos für alle Neulinge, die die Welt des ManBQue betreten:Schritt 1: Bring genug Fleisch, um 10-15 Typen mit einer Kostprobe zu versorgen (es muss nicht jeder ein komplettes Gericht bekommen, ein-zwei Bissen reichen). Es ist sehr zu empfehlen (eigentlich eher Voraussetzung) das ihr euer Essen soweit vorbereitet, dass ihr es direkt auf den Grill hauen könnt. So sparen wir Platz und Zeit. Außerdem solltet ihr Utensilien, Schneidebretter etc. mitbringen, die ihr für die Zubereitung braucht.
Eine Jury wird die Essen bewerten und sowohl den Gewinner als auch den zweiten und dritten Platz vergeben. Also legt euch ins Zeug und bringt euer bestes Rezept mit.
Wer möchte, dass sein Rezept auf www.manbque.de, muss das Ganze, lesbar mit allen Zubereitungshinweisen zum MEATing mitbringen.Schritt 2: Bring 6 Flaschen von deinem Lieblingsbier mit und behalte im Hinterkopf, dass die Wahl deines Bieres viel über dich aussagt. Also lass den Träger Sterni am besten diesmal zu Hause.
Das Bier kommt gesammelt auf den Tisch, um auch mal was Neues zu probieren. Also wenn du ein Bier siehst, was du gern mal trinken willst, nimm es dir.
Beim ManBQue gibt es kein fragen, nur nehmen!

Schritt 3: Genieße ein paar Stunden eine testosteron-geladenes Feier, welches es nicht mehr gab, seit der Entdeckung des Feuers.

Also kommt zahlreich und vergesst nicht, auch mal auf unser Facebookseite vorbei.

MANBQUE!!!!
Daniel SistoDas Februar-MEATing
matchup-bg

Bereit für den Super Bowl XLIX!?

Seit gestern Abend stehen die beiden Teams für die 49. Auflage des Super Bowls fest.

Die Seattle Seahawks konnten in der Overtime noch mal den “beast mode” anschmeißen und haben die Green Bay Packers nach mit 28:22 nach Hause geschickt.

Im Zweiten Spiel haben die New England Patriots die Arizona Colts einfach überrant und mit 45:7 abgefertigt.

Jetzt heißt es also abwarten und mitzittern, wenn die beiden Teams am 1. Februar in Phoenix aufeinander treffen. (Sat1 und sport1 US übertragen das Spiel live).

Ein paar Interessante Statistiken und Fakten über die Teams könnt ihr euch hier durchlesen.

Aber fast genau so wichtig, für eine gelungene Super Bowl Party, ist natürlich das Essen.

Also haben wir euch hier mal eine Liste zusammen gestellt, was auf keinen Fall fehlen darf.

- Chicken Wings -> DAS Fingerfood für den Super Bowl darf auf keinen Fall fehlen. Und das Beste, wir haben sogar Rezepte für euch!!

Hot Wings mit Orangen-Ingwer-Mayo
Garlic Gouda Wings

 – Chili -> Ebenfalls ein Klassiker und super, wenn man mal ein paar Leute zu viel eingeladen hat. Lässt sich großartig vorbereiten und muss dann nur noch warm gemacht werden. hier gibt es tausende Variationen. Ein Rezept für Schwarzbier-Schoko-Chili findest du in den nächsten Tagen in unserer Rezeptkategorie.

- Nacho Chips -> Normalerweise kennt man die Teile nur aus dem Kino, mit furchtbar riechender “Käse”-Sauce drüber, so dass man sich kaum auf den Film konzentrieren kann. Aber das tolle an Nacho Chips, ist die Tatsache, dass man sie super dafür verwenden kann, sie in diese Dips zu tunken.

Beer Cheese
Guacamole
Salsa

- Sandwich -> Hier sind der Phantasie eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Vom Baguette über frisches Weißbrot oder einfach Toast, kann hier fast jedes Brot als Grundlage herhalten. Auch beim Belag kann man hier einfach mal schauen, was das Kühlregal hergibt.

Eine kleine Anregung wäre das

Zwiebel-Steak-Sandwich

Natürlich muss das ganze gute Essen auch runter gespült werden. Also beim Einkauf nicht vergessen, auch noch den ein oder anderen Träger Bier mit einzupacken.

Auch hier lohnt es sich, mal ein ein wenig rum zu stöbern und zu gucken, ob man neben der Stammmarke vielleicht mal etwas Neues ausprobiert. Auch in Deutschland gibt es inzwischen ein immer größer werdendes Craft Beer Sortiment, das es durchaus zu testen lohnt.

Also, Trikot an, Bier auf und viel Spaß!!!!!

 

Daniel SistoBereit für den Super Bowl XLIX!?
15_01_Januar_MEATing

Januar Meating

Das nächste Meating findet am 29. Januar 2014 in der Alfred-Kästner-Str. 33, Südvorstadt, statt.

Mal ein paar Infos für alle Neulinge, die die Welt des ManBQue betreten:

Schritt 1: Bring genug Fleisch, um 10-15 Typen mit einer Kostprobe zu versorgen (es muss nicht jeder ein komplettes Gericht bekommen, ein-zwei Bissen reichen). Es ist sehr zu empfehlen (eigentlich eher Voraussetzung) das ihr euer Essen soweit vorbereitet, dass ihr es direkt auf den Grill hauen könnt. So sparen wir Platz und Zeit. Außerdem solltet ihr Utensilien, Schneidebretter etc. mitbringen, die ihr für die Zubereitung braucht.
Eine Jury wird die Essen bewerten und sowohl den Gewinner als auch den zweiten und dritten Platz vergeben. Also legt euch ins Zeug und bringt euer bestes Rezept mit.
Wer möchte, dass sein Rezept hier oder auch auf www.manbque.de, muss das Ganze, lesbar mit allen Zubereitungshinweisen zum MEATing mitbringen.

Schritt 2: Bring 6 Flaschen von deinem Lieblingsbier mit und behalte im Hinterkopf, dass die Wahl deines Bieres viel über dich aussagt. Also lass den Träger Sterni am besten diesmal zu Hause.
Das Bier kommt gesammelt auf den Tisch, um auch mal was Neues zu probieren. Also wenn du ein Bier siehst, was du gern mal trinken willst, nimm es dir.
Beim ManBQue gibt es kein fragen, nur nehmen!

Schritt 3: Genieße ein paar Stunden eine testosteron-geladene Feier, die es so seit der Entdeckung des Feuers nicht mehr gab.

Wir freuen uns aufs zahlreiche Erscheinen!

oliverJanuar Meating